WIR LASSEN SIE NICHT IM STICH!

Operationsvorbereitung, -begleitung und -nachsorge!

Wie machen wir das?

 

Auf ausdrücklichen Wunsch Ihrerseits führen wir mit Ihnen ein ausführliches Gespräch betreffend der anstehenden Operation durch und stellen Sie optimal auf diese ein.

Einfluss nehmen wir neben einer ausführlichen Besprechung ggf. durch Laboruntersuchungen und eine Optimierung des Gesundheitszustandes durch verschiedene Maßnahmen.

Diese Maßnahmen können sein:

 

1. Gezielte Physiotherapie

Sie lernen an Unterarmgehstützen zu gehen und bauen Muskkeln auf, um dem drohenden Muskelschwund nach der Operation entgegenzuwirken. Gymnastische Übungen, die nach der Operation notwendig sind erlernen Sie schon vorher. Wissenschaftliche Studien belegen, dass Patienten, die vor der Operation gezielte Krankengymnastik bekommen, schneller auf die Beine kommen.

 

2. Optimierung des Gefäßzustandes

3. Entzündungshemmende, abschwellende Maßnahmen

Schon vor der Operation bei fehlenden Nebenwirkungen und Kontraindikationen und Rücksprache mit Ihrem Hausarzt und/oder Internisten.

4. Tipps und Tricks rund um die Operation

5. Wenn Sie es wünschen, stehen wir Ihnen per SMS oder Telefon nach der Operation zur Verfügung. Egal ob Sie zu Hause oder im Krankenhaus sind.

6. Enger Kontakt zum Operateur

Durch Telefonat, E-Mail und/oder Videokonferenz, um über den Ablauf und den Erfolg der Operation Genaues zu erfahren und mit dem Operateur exakt die optimale Nachbehandlung festzulegen.

7. Optimale Nachsorge

 

Jede Operation ist nur so gut wie Ihre Nachsorge!

Deswegen betreuen wir Sie besonders intensiv nach der Operation, indem wir versuchen, sämtliche Punkte zur Verbesserung Ihres Gesundheitszustandes zu optimieren:

  1. Optimierung der Ernährung
  2. Nahrungsergänzungsmittel
  3. Demonstration von selbstständig im häuslichen Rahmen durchführbaren Übungen
  4. Videokonferenzen
  5. Intensiver Austausch mit dem Krankengymnasten, Operateur, der Reha-Klinik und stetiger Kontakt wie z.B. auch durch Videokonferenz, E-Mail oder SMS

Diese individuellen Maßnahmen gehen eindeutig über den Versorgungsstatus der kassenärztlichen Versorgung hinaus.

Diese umfassen lediglich ausreichend, zweckmäßig und notwendige Behandlungen.
Dieses ist nicht, mit unserem Verständnis von Top-Medizin zu vereinbaren.
Deswegen ist diese intensive Vor-, Während- und Nachbetreuung kostenpflichtig aber bezahlbar.