SCHMERZBEHANDLUNG

Nach ausführlicher Anamnese und gezielter Diagnostik könnte auf ausdrücklichem Wunsch der Patienten eine speziell auf die Erkrankung des Patienten abgestimmte Schmerzbehandlung erstellt werden.

Dabei könnten häufig schulmedizinische, naturheilkundliche und/oder sogenannte moderne neue Therapieverfahren eventuell nicht nur einzeln genutzt, sondern ggfs. auch miteinander verknüpft werden.

Es könnte unter Umständen sich zeigen, dass sich ggfs. ergänzende Effekte der einzelnen sogenannte Behandlungsformen einstellen, die eventuell nicht nur eine vielleicht optimale Therapie, sondern auch eine unter Ummständen ggfs. schnellere Genesung zur Folge haben könnten.

Die einzelnen Therapieformen mit Ihrer Anwendung und Kombinationen könnten sie auf  eigenem Wunsch bitte den sog.Behandlungsmethoden selbst entnehmen.

Juristisch ist darauf hinzuweisen, dass zwar einige Experten von einigen dieser o. g. Methoden (z. B. natutrheilkundlichen Anwendungen) in ihrer einzelnen Anwendung und/oder ggfs. in der Kombinationsanwendung überzeugt sind, diese stellen jedoch ausdrücklich eine Mindermeinung dar. Ein gesicherter wissenschaftlicher Nachweis der Wirksamkeit dieser Methoden einzelnd und/oder in Kombination besteht ausdrücklich nicht.