VORSORGE-CHECK-UP - SOGENANNTER TÜV FÜR SIE !

Nur wenn wir ggfs. frühzeitig Auffälligkeiten, Entwicklungsverzögerungen und/oder Krankheiten entdecken können, würde es uns vieleicht möglich sein, ggfs. gezielt, effektiv und vielleicht erfolgreich diese zu behandeln. Aus diesem Grunde könnten wir ihnen auf ausdrücklichem,eigenem Wunsch die Option in unserer orthopädischen und orthopädischen - rheumatologischen Praxis im Sinne eines sogenannten Check-up`s für gewünschte Bereiche anbieten,wie zum Beispiel:

  1. Einen umfangreichen sogenannten orthopädischen Ganzkörper Check-Up
  2. Einen sogenannten Rheuma-Check-Up
  3. Möglicher nur im  Kindesalter angewendeten sogogenannten Kinder Check-Up
  4. Auf die wichtige Wachstumszeit das Teenageralter betreffenden sogenannten Teenager Check-Up
  5. Wie zum Beispiel einen sogenannten sportmedizinischer Check-Up
  6. Einen jeweilig auf den Beruf bezogenen sogenannten Berufs Check-Up
  7. Nur auf wunsch die Wirbelsäule betreffenden sogenannten Wirbelsäulen Check-Up
  8. Auf wunsch nur die Gelenke umfassenden sogenannten Gelenk Check-Up

Neben einer ausführlichen Befragung des Patienten (Anamnese) könnte auf ausdrücklichem, eigenem Wunsch des Patienten eventuell eine umfangreiche Ganzkörperuntersuchung bzw. Teiluntersuchung des gewünschten Gebietes mit zum Beispiel anschließender ausführlicher Beratung und des weiteren eventuell Festlegung eines Therapieplanes gemeinsam mit den Patienten bzw. den Eltern und/oder den jeweiligen behandelnden Ärzten erfolgen

Gerade in der Orthopädie ist die Vorsorge unter anderem wegen der zunehmenden Zivilisationskrankheiten immer wichtiger, und aus diesem Grunde sehen wir darin einen unserer entscheidenden Praxisschwerpunkte.